Das #Hikerbarcamp am Diemelsee

Ein Wochenende am Diemelsee, als Teilnehmerin eines informativen und spannenden Barcamps, zwischen einer Wanderung an der Diemelquelle, dem Genuss eines flambierten Christstollen und der Liebesinsel.

Inhalt

Die Anreise in die ersten Qualitätsregion von Wanderbares Deutschland

Eine Karte mit einem „herzlichen Willkommen“, einer Wanderkarte und vielen schriftlichen Informationen über Ausflugstipps in Willingen und Umgebung überraschte uns nach dem Einchecken in dem H+-Hotel in Willingen auf unserem Zimmer.

Gruppenbild vor dem H+Hotel in Willingen

Gruppenbild der Barcamp-Teilnehmer vor dem H+Hotel in Willingen

Zeitig begaben sie alle 35 Teilnehmer-/innen an die Bar des Hotels zum Start des Barcamps. Dass ein Barcamp nicht unbedingt mit einer Bar zu tun haben muss, war uns klar, aber was genau dahinter steckte sollten wir dieses Wochenende herausfinden. Nach der herzlichen Begrüßung durch Markus Balkow (Organisator),Andrew Kesper und Claudia Stekelenburg (Touristenformation Willingen) und Touristeninforamtion Diemelsee), sammelten wir uns zum Gruppenfoto vor dem Hotel. Danach wanderten wir gemeinsam zu der Graf Stolberg Hütte  in der Nähe der Diemelquelle.

Weiterlesen ...  

[Werbung]

Nach dem Tatort sind wir noch mal schnell an den Mittellandkanal gegangen. Tagsüber haben wir eine Strecke ausgeguckt,
die einigermaßen gerade und lang war.

Nun war es dunkel genug und die Gassigeher waren auch alle durch, so dass wir keinen blendeten.
Am Kanal angekommen, baute Markus erst einmal das Stativ auf, damit die Kamera ruhig stehen konnte.

  

Das Stativ wurde am Wegesrand platziert und nachdem die Funkgeräte kurz getestet waren fuhr Markus mit dem Fahrrad die Strecke ab.
Alle 50 Meter hielt er an und legte einen Reflektor aus, 
immer abwechselnd mal rechts und mal links vom Weg.Ich leuchtete und bestätigte ihm per Funk, dass er Reflektor gut zu sehen war.

Weiterlesen ...  

[Werbung]

Wenn ich aufgesetzt werde, ist es meistens kalt oder windig draußen. Der Mensch begibt sich ganz mutig aus den vier Wänden in die Natur. Nun ist es meine Aufgabe den Menschen warm zu halten und ihn den Wind nicht spüren zu lassen.

Wir gehen oft gemeinsam auf Wanderschaft. Das erkenne ich daran, dass der Mensch einen großen Rucksack dabei hat. Für einen Sparziergang darf der nämlich nicht mit, da reicht der Kleinere. Wir gehen gemeinsam durch den Wald, sehen schöne Landschaften und hören wie die Vögel lustig sich viele Geschichten erzählen.

Der Weg führt bergan, ich werde abgesetzt, da der Mensch jetzt ins Schwitzen kommt. Nun darf ich in der Seitentasche des Rucksacks auf meinen nächsten Einsatz warten. Ich warte geduldig und genieße es mal anders getragen zu werden. Die Sonne kommt raus, es ist schön warm und der Wind ist weniger geworden. Doch dafür wird es bald dunkel. Ein wenig dämmert es schon.

Der Mensch lässt sich davon aber nicht beirren und wandert weiter, immer weiter, tiefer in den Wald hinein. Als die Sonne untergegangen ist, können wir einen sehr schöne Färbung der Wolken sehen und ich werde wieder aufgesetzt.

Nach der nächsten Kurve stehen wir vor einer Hütte, in der wir rasten wollen. Nun kommt eine weitere Stärke von mir zum Einsatz. Der Mensch drückt mich kurz an einer Stelle an seinem Hinterkopf und dann leuchte ich ihm in die dunkele Hütte. Was für eine Freude! Jetzt ist es hell genug.

Weiterlesen ...  

Werbung]

Ein Sandale für alle und alles

gibt es so etwas ? Ja …. im Sommer auf der OutDoor in Friedrichshafen habe ich diese Sandale zum Testen erhalten. Seit dem haben sie mich begleitet und ich habe sie unterschiedlich eingesetzt. Im Alltag, zum Beispiel im Büro. Dort haben sie für sehr große Begeisterung gesorgt, da sie einfach cool aussehen und tolle Farben haben. Einige der Kolleginnen haben sich nicht nur interessiert, sonder direkt auch ein Paar im Internet erworben.

Im Urlaub am Strand war das Paar ebenfalls gut einsetzbar, da es an Bequemlichkeit kaum zu übertreffen ist und ausreichend Luft an die Füße lässt. Beim Spazierengehen, Einkaufen und auf Reise haben sie mich begleitet und überzeugt.

Doch von welcher Sandale spreche ich überhaupt? Es handelt sich um ein paar Gumbies! Jemand, der die Gumbies noch nicht ausprobiert hat, würde auch FlipFlops sagen...doch es gibt gravierende Unterschiede! Ein Gumbie zwickt nicht zwischen den Zehen, da der Zehensteg aus weicher, besonders tragefreundlichen Baumwolle hergestellt ist. Die Sohle besteht aus recyceltem Kautschuk und Jute. Diese Kombination gibt der Sandale einen guten Gripp. Auch das Obermaterial und der Riemen besteht aus Baumwolle, wobei im Fußbett Canvas-Baumwolle verarbeitet wurde, die zudem eine gute Atmungsaktivität garantiert.

Die Gumbies wurden nach einer Vision von Michel Maurer entwickelt. Seine Ideen für die Gumbies sammelte er in Australien. Das kann man bei einigen der Motiven erahnen. Die Sandale gibt es in verschiedenen knalligen, wie auch verhaltenen Farben für Frauen, Männer und Kinder zu erwerben.

Weiterlesen ...  

[Werbung]

Morningbird

was für ein schöner Name … doch für was?

Es gibt einen Vogel mit dem Namen „Morningbird“. Er lebt in den tropisch freuchten Tieflandwäldern auf den Inseln von Palau im westlichen Pazifik.

Oder ist der frühe Vogel, der alle mal kann oder den Wurm fängt, gemeint?

Nein, es handelt sich in diesem Bericht um eine mobile Sitzgelegenheit der Firma Nigor die diesem Stuhl diesen schönen Namen gegeben hat. Möchtest du auf meinem Morningbird platz nehmen klingt doch toll, oder?

Der Stuhl eignet sich für unterwegs auf Wanderungen, ist gemütlich am Lagerfeuer oder natürlich auch direkt auf dem Campingplatz einsetzbar. Und das nicht nur am Morgen, wenn die Vögel zwitschern ;-)

Auf der Outdoor in Friedrichshafen im Sommer 2018 haben wir die Gelegenheit bekommen, diesen Sitz zu testen. Wir nahmen dieses Angebot gerne an und er begleitete uns durch den Sommer auf Wanderungen, wartete im Auto auf seinen Einsatz und besuchte mit uns zahlreiche Events.

Der Morningbird kommt in einer kleinen Tasche daher. In dieser befindet sich der Aluminiumgestell und die Sitzfläche, bestehend aus strapazierfähigem 600D-Gewebe. Doch was zählt am meisten bei einer Sitzgelegenheit? Genau … das Sitzgefühl.

Weiterlesen ...  

[Werbung]

Samstag, den 06. Oktober 2018

Für alle Survival- und Offroad-Fans ein Muss!: Die Abenteuermesse Adventure Northside.

Die 4. Adventure Northside fand in der Nähe von Hamburg auf dem Gut Basthorst statt. Über 120 Aussteller und zahlreiche Vorträge und Workshops luden zum verweilen und staunen ein.

Für Abenteuerer und die, die es werden wollen gab es viel zu entdecken … Campingzubehör, Ideen zum Upcycling, medizinische Nofallversorgung aber auch zahlreichen Trucks, schick ausgebaute Fahrzeuge, Dachzelte und Hausboote. So war für jeden etwas dabei.

Nachdem wir gegen Mittag von Hannover mit unserem „Wohnmobil“ -dem Renault Twingo I, zwischen mehreren 4x4 Fahrzeugen geparkt haben, gingen wir gespannt auf das Messegelände und staunten nicht schlecht, dass es doch immer noch höher und grösser geht. In manchen Trucks hätte unser Twingo sicher parken können, ohne den Besitzer gross einzurschränken.

Wir schauten uns das Campinggelände an und waren amüsiert, wie unterschiedlich hier übernachtet wurde, da hätten wir auch gut hingepasst. Das Zelt stand neben dem Truck und es waren Wohnwagen von klein bis gross vertreten.

       

Weiterlesen ...  

[Werbung]

14. September 2018 in Hannover

Viele aufgeregte Schüler und Lehrer tummelten sich bereits vor den Hallen als wir kurz vor 9 Uhr für die Fahrräder einen Parkplatz suchten und fanden. Dort standen die Kleinen, sicherheitshalber mit einer Warnweste bestückt und die Großen, die vielleicht eher an einem zukünftigen Ausbildungsplatz waren.

Nach der offiziellen Eröffnung durften wir am über einstündigen Presserundgang teilnehmen und erste Eindrücke sammeln.

Wir erlebten viele Aussteller, manche von Ihnen Schüler und Lehrer. Es war zu spüren, dass sie mit viel Zeit und Herzblut Dinge erfunden, weiterentwickelt oder recycelt haben. Ein Maker ist jemand, der gerne bastelt und tüftelt, gestaltet und fabriziert oder repariert. Sie haben Spaß am Forschen und Lernen und möchten auf dieser Messer ihre Exponate zeigen und Wissen vermitteln.

Weiterlesen ...  

Werbung


9,90 € zzgl. Versand


6,99 € zzgl. Versand


2,50 € zzgl. Versand


7,99 € zzgl. Versand


12,90 € zzgl. Versand


7,90 € zzgl. Versand